GMC 16 in der Kölner Lanxess Arena

Am 13. Juni 2009 machte der MMA-Sport in Deutschland einen riesigen Schritt nach vorne: Mit UFC 99 wurde erstmals ein UFC-Event auf deutschem Boden abgehalten. Zu diesem historischen Zweck bezog der Weltmarktführer in Sachen MMA die größte Multifunktionsarena des Landes, die Lanxess Arena in Köln. Neun Jahre später werden die gemischten Kampfkünste erneut in der Halle präsentiert. Am 1. September wird mit GMC 16 erstmals ein deutscher Veranstalter seine Zelte in der prestigeträchtigen Arena aufschlagen.

Die Europahalle in Castrop-Rauxel, das Castello in Düsseldorf oder die Inselparkhalle in Hamburg: German MMA Championship hat in seiner achtjährigen Geschichte schon in den verschiedensten Hallen Halt gemacht. Bei der 16. Auflage soll dies alles nochmals getoppt werden. Der Event findet am 1. September in der Kölner Lanxess Arena statt.

Die Multifunktionsarena ist mit einem Fassungsvermögen von 20.000 Plätzen die größte Halle Deutschlands. Neben den Heimspielen der Kölner Haie, finden im Kölner Stadtteil Deutz regelmäßig Konzerte und andere Sportevents, wie das Finale der Handball Champions League, statt. GMC 16 wird nach UFC 99 erst die zweite MMA-Veranstaltung in der ehemaligen Kölnarena sein.

Nachdem die Veranstalter im vergangenen Jahr mit GMC 13 eine „Show der Superlative“ ablieferten, deutet der Umzug in die Lanxess Arena an, diese noch überbieten zu wollen. Derzeit stehen noch keine Kämpfe fest, wir halten euch jedoch auf dem Laufenden. Tickets sind bereits jetzt auf Eventim.de zu bekommen.

Im Zuge der Bekanntgabe wurden außerdem Pläne veröffentlicht, im Dezember 2018 eine Veranstaltung in Düsseldorf abzuhalten. Eine Übersicht über die geplanten Events seht ihr hier:

Published
Categories GMC 16
Views 1520