GMC 11: Solmaz vs. Dell

Zudem wird Ömer Solmaz wieder an den Start gehen, er trifft auf Eugen Dell.

Zuvor wird Ömer Solmaz (4-0) wieder ins Geschehen treten. Solmaz ergatterte im Vorjahr den GNP1-Award für den „Besten Newcomer 2016“. In seinem ersten Wettkampfjahr konnte der 22-jährige Hamburger mit drei vorzeitigen Erfolgen besonders überzeugen. Seinen größten Triumph feierte er dann Anfang 2017 bei GMC 10 in Hamburg.

Dort kämpfte er im Lokalderby gegen Mike Engel, den er deutlich nach Punkten bezwang und die wohl bis dato beste Karriereleistung an den Tag legte. Mit zahlreichen Knock-downs und guter Beinarbeit begeisterte er das Publikum und baute seine Kampfbilanz auf vier Siege ohne Niederlage aus. Jetzt soll die fünfte Errungenschaft gesichert werden.

Das will Eugen Dell (2-2) verhindern. Der routinierte Kämpfer vom Integra Wittlich hat bereits 10 Kämpfe auf dem Buckel. Drei Siege und drei Niederlagen brachte er als Amateur aufs Papier. Als Profi siegte er zweimal in vier Begegnungen. Seine letzte Niederlage kam gegen Nico Serbezis zustande. Seitdem siegte der 19-Jährige gleich zweimal und das vorzeitig, durch Submission sowie T.K.o. Man merkt, dass er trotz seines jungen Alters routiniert ist und somit keine leichte Aufgabe für Solmaz darstellt. Man darf gespannt sein, wie die Begegung in Castrop-Rauxel verlaufen wird.

Tickets für GMC 11 sind ab sofort hier zu bekommen.
Anbei die bisher bestätigten Kämpfe für GMC 11 auf einen Blick:

GMC 11 | Samstag 22. April
Beginn: 17:00 Uhr | Castrop-Rauxel, Europa-Halle

 

Titelkampf im Leichtgewicht
Mohamed Grabinski (c) vs. Anatolij Baal

David Zawada vs. Andreas Stahl
Selim Agaev vs. Nenad Avramovic
Daniel Dörrer vs. Tim Richter
Kamila Porczyk vs. Anita Doganova
Ömer Solmaz vs. Eugen Dell
Hatef Moeil vs. Martin Langner
Nihad Nasufovic vs. Robert Lau
Ajmal Sultani vs. Guy da Silva

Published
Categories GMC 11
Views 657