GMC 19: Christian Eckerlin gegen Nihad Nasufovic um Mittelgewichtstitel

Am 2. Februar startete die German MMA Championship (GMC) ihre Deutschland-Tour mit einer spektakulären Fightcard vor ausverkaufter Kulisse in Hamburg. Hundertausende MMA-Fans sahen auf ranFIGHTING.de das Debüt von Fitness-Ikone „Flying Uwe“, das packende Titelduell der beiden Shooting-Stars Ömer Solmaz und Felix Schiffarth und natürlich den fulminanten Knockout von Ex-Fußballer Christian Eckerlin über Kickbox-Weltmeister Daniel Dörrer. Am 23. März wird Deutschlands führende MMA-Reihe zum ersten Mal auch nach München kommen. Im Hauptkampf des Abends geht es für den im Allgäu geborenen Stephan Pütz gegen den Dänen Joachim Christensen um den Titel im Halbschwergewicht. Nun kommt mit Eckerlin vs. Nasufovic ein weiteres packendes Titelduell auf die Fightcard. ranFIGHTING.de überträgt den Kampfabend live.

Schon vor 2010 Jahren konnte Eckerlin den Weltergewichtstitel der GMC erringen. Damals feierte er gegen den späteren UFC-Kämpfer Piotr Hallmann bei GMC 2 seinen zweiten Sieg für GMC, danach mussten Fans viele Jahre lang auf das Können des Frankfurters verzichten.

Erst im Oktober 2018 kehrte Eckerlin bei GMC ins Oktagon zurück. Mit einem fulminanten Sieg in nur 89 Sekunden bezwang er damals Julian Pennant. Noch schneller ging es bei GMC 18 in Hamburg: Nur 15 Sekunden brauchte Eckerlin, um den erfahrenen Kickbox-Champion Daniel Dörrer auszuknocken. Noch im Oktagon forderte der charismatische 32-Jährige einen Titelkampf. Der Gegner spielte für ihn dabei keine Rolle: „Ich kämpfe gegen jeden.“

Er bekommt seinen Titelkampf: Bei GMC 19 wird er um den vakanten Gürtel im Mittelgewicht kämpfen, sein Gegner ist Nihad Nasufovic. Dass mit dem Montenegriner nicht zu spaßen ist, musste bereits Mario Wittmann bei GMC 15 erfahren: Er wurde in der ersten Runde ins Reich der Träume geschickt. Dass er auch über die Championship-Runden gehen kann, hat Nasufovic in seinem letzten Kampf gegen Pietro Penini bewiesen, als er fünf Runden lang seine Standfestigkeit bewies und nur durch eine Punktentscheidung verlor.

MMA-Fans können sich auf ein herausragendes Match zweier schlagstarker und erfahrener Kämpfer freuen, die beide heiß auf den Titel von Deutschlands größter MMA-Organisation sind.

GMC 19
23. März 2019

Audi Dome, München

Titelkampf im Halbschwergewicht:

Stephan Pütz vs. Joachim Christensen

Titelkampf im Mittelgewicht:

Christian Eckerlin vs. Nihad Nasufovic

Mohamed Sadok Trabelsi vs. Oscar Nave (Federgewicht)

Robert Lau vs. Tim Richter (Mittelgewicht)

Wisam Mamoka vs. Wendel Rocha (Bantamgewicht)

Weitere Kämpfe werden in Kürze angekündigt.

Published
Categories GMC 19
Views 129